Der Heilpraktiker für 
Psychotherapie

Wer Heilpraktiker für Psychotherapie wird, möchte seinen Mitmenschen helfen, ihr Leben besser zu meistern. Denn: Neben der körperlichen Gesundheit gibt es auch die psychische und die seelische Gesundheit. Sind diese im Lot, bleibt der Mensch gesund. Werden jedoch zu viele Probleme nicht verarbeitet, entstehen psychosomatische Krankheiten.

Die meisten Heilpraktiker für Psychotherapie sehen sich nicht nur als Therapeuten, sondern auch als Coachs und psychologische Berater. In Ergänzung zu einer fachpsychologischen Behandlung oder als Alternative bei Lebensproblemen aller Art, verfügen sie über einen großen Methodenkoffer zahlreicher freier psychotherapeutischer Verfahren sowie das Wissen um Coaching, Mediation und Entspannung, um auf zwischenmenschlicher Ebene die Klienten bestmöglich zu erreichen und gemeinsam mit ihnen die passenden Lösungen für deren Probleme zu finden.

Heilpraktiker für Psychotherapie betrachten den Menschen ganzheitlich, da Körper, Geist und Seele immer zusammenhängen, schenken ihm Empathie und Akzeptanz. Sie nehmen sich ausreichend Zeit, betrachten Komplexität und Wechselbeziehungen, besprechen und beraten, entwickeln individuelle Lösungswege.

Der „HP für PT“ ist ein Beruf, der durch das Heilpraktikergesetz geregelt ist. Nach einer meist zweijährigen Ausbildung an einer spezialisierten Ausbildungsstätte finden staatliche Überprüfungen durch das Gesundheitsamt statt. Wer diese besteht, darf den Titel Heilpraktiker für Psychotherapie tragen. Viele Kollegen schließen sich einem Berufsverband an und lassen sich durch erstellte und geprüfte Facharbeiten weiter zertifizieren.

Heilpraktiker für Psychotherapie sehen sich nicht als Konkurrenz zu Psychiatern oder Psychologischen Psychotherapeuten, sondern als Ergänzung. Sie wissen, wo ihre Grenzen liegen und welche Arten von psychischen Erkrankungen und Problemen sie therapieren dürfen. In Deutschland gibt es insgesamt ca. 47.000 Heilpraktiker – Tendenz steigend. Über 16.000 haben sich auf Psychotherapie spezialisiert. Der Heilpraktiker für Psychotherapie ist grundsätzlich einer der emsigsten Weiterbilder der Szene, denn Spezialisierungen auf bestimmte Fachgebiete gehören ebenso wie das Erlernen neuer Techniken und Methoden zu seinem Profil. Er rechnet direkt mit seinen Klienten oder deren privaten Versicherungen ab und macht sich so frei von Systemzwängen.

Heilpraktiker für Psychotherapie

Heilpraktiker für Psychotherapie

Gerade in Zeiten permanent wachsender Anforderungen suchen immer mehr Menschen professionelle Unterstützung zum Abbau negativer Gefühls-, Denk- und Verhaltensmuster. Psychosoziale Krisen und Lebenskonflikte wollen gelöst, psychosomatische Beschwerden verstanden und aufgelöst werden. Ein Erfolgs-Coaching muss her, um Ziele zu erreichen. Da die amtliche Psychotherapie den Bedarf nicht decken und oft nur mit unerträglich langen Wartezeiten aufwarten kann, füllt der Heilpraktiker für Psychotherapie eben diese Bedarfslücke und hat sich längst zu einem gefragten und geschätzten Berufsbild entwickelt.

Zu seine bewährten Methoden gehören u.a. Arbeits- und Betriebspsychologie, Beratung bei Essstörungen, Coaching, Entspannungstraining, Erziehungsberatung, Familientherapie, Führungstraining, Gesprächstherapie, Gestalttherapie, Hilfe bei Artikulationsstörungen, Körperpsychotherapie, Kreativ-Workshops, Krisenmanagement, Nachsorgemaßnahmen, Paar-/Eheberatung, Persönlichkeitsentwicklung, Raucherentwöhnung, Selbsthilfegruppen-Leitung, Sexualtherapie, Stressbewältigung und Suchtprävention.

Wer lediglich beraten oder coachen, nicht therapieren möchte, absolviert die Grundausbildung zum Psychologischen Berater.

Diese Gründe sprechen für den Heilpraktiker für Psychotherapie

Wer Probleme hat, braucht rasch Hilfe. Die Heilpraktiker für Psychotherapie sind keinen Kassen gegenüber verpflichtet, daher zeitlich und terminlich deutlich flexibler als die niedergelassenen Kassenpsychotherapeuten. So kann der Hilfesuchende zeitnah Termine erhalten, um Lösungen zu finden.

Interessant ist die gute Verteilung der Praktiker in Deutschland. Sowohl in der Stadt als auch in ländlichen Regionen lassen sie sich nieder und bieten so ihren Klienten ein flächendeckendes Netzwerk mit zahlreichen Praxismöglichkeiten in der näheren Umgebung an. Die meisten HP Psy sind in großen Berufsverbänden organisiert, was ein hohes Leistungsniveau voraussetzt.

Heilpraktiker für Psychotherapie unterliegen der Fortbildungspflicht. Regelmäßig eignen sie sich neues Wissen an und frischen bewährte Methoden auf, um immer einen bestmöglichen Therapie- und Beratungsweg anbieten zu können.

Während die klassische Psychotherapie meist nur mit 3 oder 4 Methoden arbeitet, die von den Kassen übernommen werden, stehen dem Heilpraktiker für Psychotherapie zahlreiche Therapieansätze zur Verfügung. So kann er viel gezielter auf die Probleme seiner Klienten eingehen und mit diesen zusammen maßgeschneiderte Lösungen entwickeln. So entstehen vertrauensvolle Arbeitsbindungen, in denen sich die Klienten noch mehr öffnen können, was wiederum dem Therapieerfolg zugutekommt.

Trotzdem muss klar sein, dass der HP für PT auch seine Grenzen hat. Der Vorteil ist: Er kennt diese ganz genau. Patienten mit tiefergreifenden psychischen Störungen verweist er weiter an den Facharzt oder Psychiater. Einer Zusammenarbeit mit diesen steht er offen gegenüber. Die Heilpraktiker für Psychotherapie sind stets offen für ein gutes Miteinander und Austausch mit Kollegen anderer Fachrichtungen – so sind Zusammenarbeit zwischen HP für PT, Psychologen und Ärzten nicht selten. 

Um mit Vorurteilen aufzuräumen – Fakt ist: Der Heilpraktiker für Psychotherapie ist ein staatlich zugelassener Beruf. Bevor er sich so nennen und seine Praxistätigkeit starten darf, muss er sich einigen Überprüfungen beim Gesundheitsamt unterziehen. Davor hat er in der Regel mindestens 2 Jahre lang eine berufsvorbereitende Ausbildung in Theorie und Praxis an einem namhaften Institut absolviert.

Wer beim HP für PT ist, ist in sicheren Händen, denn jedes Gespräch, jede Therapieeinheit unterliegt der Schweigepflicht. Weder werden Ihre Daten an das Gesundheitsamt übermittelt, noch wird eine gläserne Krankheitsakte erstellt. Ihre Informationen bleiben vertraulich in der Praxis.

Finden Sie Ihren Heilpraktiker für Psychotherapie

Wählen Sie die Kategorie:
Wählen Sie das Verfahren:

Wählen Sie das Land:

Im Umkreis von

von

Stichwort (optional):


Ich will meinen Heilpraktiker

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

Heilpraktiker Hoodies

Login

Heilpraktiker T-Shirts
Pro Heilpraktiker